Netzwerke und Geldgeber

 

Millionen Euro fließen jährlich in linke und linksradikale Strukturen. An den Schaltstellen der Politik werden Gelder bewilligt, die anschließend an Institutionen, Vereine oder Programme weitergeleitet werden. Im „Kampf gegen rechts“ wird dabei nicht selten der Boden von Gesetz und Anstand verlassen.

Subventioniert wird z.B. aus Steuereinnahmen des Bundes und der Länder, von linken Parteien und privaten Spendern.

Mit dem Feuer gespielt und trockengelegt

Mit dem Feuer gespielt und trockengelegt

 „Haltung hat ihren Preis: Ein neuer Angriff der AfD zielt auf unsere Gemeinnützigkeit. Doch wir kuschen nicht - sondern wollen weiter über Rechtspopulisten aufklären.“ Das schreibt „Campact“ im November 2017 und verhält sich genauso, wie es ihr von konservativer...

Weiterlesen
Linksextreme sitzen noch immer in Haft

Linksextreme sitzen noch immer in Haft

In linken und linksradikalen Portalen findet man seit zwei Monaten immer wieder Hinweise auf „Die Drei von der Autobahn“. Die großen deutschen Medien berichteten bislang nicht über die Geschehnisse. Was war passiert? Ende August wurden drei junge deutsche Urlauber auf...

Weiterlesen
Fridays-for-Future-Chef bei der Antifa

Fridays-for-Future-Chef bei der Antifa

Clara Mayer wurde über Nacht als junge Umweltaktivistin bekannt. Im Mai 2019 bekam Mayer Redezeit bei der Aktionärsversammlung von VW in Berlin eingeräumt, bei der sie den Konzern scharf angriff. VW arbeite auf Kosten der Umwelt und gegen die Zukunft ihrer Kinder. Das...

Weiterlesen
Filmempfehlung: Gewalt von Links

Filmempfehlung: Gewalt von Links

Am 9. September erschien eine Dokumentation auf dem mdr über linksextreme Gewalt. Der Film ist noch in der Mediathek abrufbar. Im Januar erschien die gleiche Doku bereits auf arte. Die erste Fassung war allerdings sieben Minuten länger.

Weiterlesen
Grünen-Politiker finanzieren Stasi-Major

Grünen-Politiker finanzieren Stasi-Major

Die Berliner Zeitung hat einen Skandal aufgedeckt. Nach einer Anfrage der FDP-Fraktion durch den Abgeordneten Marcel Luthe zeigte sich, dass der Verein „Kooperationsnetzwerk Berlin e.V.“ jährlich mit 17.500 Euro gefördert wird. Verantwortlich für diese Zahlungen seien...

Weiterlesen