Netzwerke und Geldgeber

 

Millionen Euro fließen jährlich in linke und linksradikale Strukturen. An den Schaltstellen der Politik werden Gelder bewilligt, die anschließend an Institutionen, Vereine oder Programme weitergeleitet werden. Im „Kampf gegen rechts“ wird dabei nicht selten der Boden von Gesetz und Anstand verlassen.

Subventioniert wird z.B. aus Steuereinnahmen des Bundes und der Länder, von linken Parteien und privaten Spendern.

Verpetz die AfD: Neue Denunziantenplattform aufgetaucht

Verpetz die AfD: Neue Denunziantenplattform aufgetaucht

Bereits Anfang März wurde ein Meldeportal mit dem Namen „Verpetz die AfD“ veröffentlicht. Die Betreiber rufen dazu auf, über Aktivitäten der Alternative für Deutschland zu informieren: „Du hast AfDler zufällig in einem Restaurant oder einer Kneipe erkannt? Du...

Weiterlesen
„Perspektive Kommunismus“ ruft zu 1. Mai Demo auf

„Perspektive Kommunismus“ ruft zu 1. Mai Demo auf

Das linksextreme Bündnis bestehend aus mehreren regionalen Antifa-Gruppen, will am 1. Mai wieder auf die Straße. „Perspektive Kommunismus“ heißt der Zusammenschluss aus der „Antikapitalistischen Linke München“, der „Linken Aktion Villingen-Schwenningen“, der...

Weiterlesen
Linker Kapitalismus: Die Kommune lebt

Linker Kapitalismus: Die Kommune lebt

Wir haben hinter die Kulissen des wohl weltweit größten Komplexes zur Erschaffung linken Wohnraumes geschaut. Das Mietshaus Syndikat funktioniert erschreckend gut; und Jahr für Jahr werden neue linke Hausbes(e)itzer in ihr Eigenheim entlassen. In Deutschland gibt es...

Weiterlesen
Dokumentation: 1. Mai 1996

Dokumentation: 1. Mai 1996

Im Jahr 2016 veröffentlichte Spiegel Online einen zwanzig Jahre alte Dokumentation über Berliner Linksextreme am historischen 1. Mai. Die Filmaufnahmen sind 24 Jahre alt. Wo Kleidung, Frisur und Sprache sich verändert haben, sind die Auseinadersetzungen mit den...

Weiterlesen
Linksradikale instrumentalisieren Hanau

Linksradikale instrumentalisieren Hanau

Nach dem Attentat in Hanau, bei dem elf Menschen ums Leben kamen, wird die AfD vor allem von linker Seite für die Morde verantwortlich gemacht. Überall in Deutschland kam es zu linken und linksradikalen Demonstrationen gegen eine Partei, die angeblich „mitgemordet“...

Weiterlesen
Geplante Gewalt

Geplante Gewalt

Der 25.01.2020 könnte als entscheidender Tag in die neuere Geschichte des deutschen Linksextremismus eingehen. Vor dem Bundesverwaltungsgericht auf dem Simsonplatz in Leipzig wollen sich hunderte, wenn nicht tausende Linksradikale und Linksextreme versammeln. ...

Weiterlesen
Altmarxisten gegen Linksfaschisten – Linke gegen Linke

Altmarxisten gegen Linksfaschisten – Linke gegen Linke

Die „Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands“ (MLPD) ist eine sozialistische Kleinstpartei, die 1982 gegründet wurde und noch immer aktiv ist. Mit regelmäßigen Wahlergebnissen um die 0,1 Prozent sorgt die linksradikale Partei eher für Schmunzeln, als für den...

Weiterlesen
Teure Vernetzungen

Teure Vernetzungen

Anmerkung: Zu der Artikelreihe über Thomas Gill, die Sozialistische Jugend Deutschland - Die Falken und die Landeszentrale für politische Bildung Berlin, erreichte uns eine Gegendarstellung Herrn Gills. Aufgrund von Fehlern bei der Recherche entschieden wir uns, die...

Weiterlesen