Linke Gewalt

Autos von Vonovia angezündet

Zum wiederholten Mal griffen Linksextreme den Immobilienkonzern Vonovia an. In der Nacht zum 12. Juli brannte in Berlin Treptow ein Transporter des Unternehmens. Linksextreme Berliner kämpfen seit Jahren gegen Vonovia. Der Vorwurf: Das Unternehmen verändere Berlin zu...

Linksextreme verprügeln Hausverwalter des Eigentümers

Zwei Vertreter der Hauseigentümer in der Rigaer Straße 94 werden von Linksextremen aus dem noch immer besetzten Haus geprügelt. Anwalt Markus Bernau zur B.Z.: „Wir wollen in dem Haus den Brandschutz sichern. Aber dann muss die Polizei uns auch sicher reinbringen. Wir...

Linker Ökoterror

„Mögen das Feuer das den Nachthimmel im Schwalmtal erleuchten, die Wut all derer, die von dieser maßlosen Unverantwortlichkeit betroffen sind – wir alle – in Flammen setzen. Nein zum Bau neuer Autobahnen, Nein zur Kontamination, Nein zur Rodung im Dannenröder Wald,...

Schlag gegen die linke Szene

In Baden-Württemberg wurden Razzien in sieben Städten durchgeführt. Ziel des Polizeieinsatzes waren die linken Zentren in den Großstädten Stuttgart, Ludwigsburg, Remseck (Kreis Ludwigsburg), Fellbach (Rems-Murr-Kreis), Waiblingen (Rems-Murr-Kreis), Tübingen und...

Hamburg befürchtet Randale

Für diesen Freitag wurde in Hamburg eine weitere Demo gegen Rassismus und Polizeigewalt angekündigt. Bereits vergangene Woche war eine Demonstration aus dem Ruder gelaufen, hatte aber zum Glück glimpfliche Folgen: Zwei Polizeiautos wurden beschädigt, die Polizei...

Farbanschlag auf Polizeiwache

Immer häufiger greifen Linksradikale nicht nur im Einsatz befindliche Polizisten, sondern auch direkt Polizeiwachen an. 2019 zielte eine Attacke auf die Polizeistation im linken Leipzig Connewitz. Jetzt haben Linksextreme in Flensburg zugeschlagen. Aus angeblicher...

AfD-Parteibüro mit Stahlkugeln beschossen

Mutmaßlich Linksextreme haben das Parteibüro der AfD in Frankfurt/M in der Nacht auf den 18. Mai mit Stahlkugeln beschossen und dabei die Fensterscheiben zerstört.

ZDF-Filmteam von Linkextremen ins Krankenhaus geprügelt

Gerade die öffentlich-rechtlichen Medien haben sich in den letzten Jahren derartig auf die "Gefahr von rechts" eingeschossen, dass man die gewaltbereiten Linksextremen entweder ignoriert oder die Bedrohnung herunterspielt. Neutrale Dokumentationen wie hier von...