Linke Gewalt

Farbanschlag auf Kaiser Karl

In Aachen wurde kürzliche eine neue Statue Kaiser Karls aufgestellt. Im botanischen Garten errichtete die Stadt eine meterhohe Gedenkstatue, die an den westeuropäischen König erinnern soll. Karl der Große hatte sich im Jahr 800 zum Kaiser krönen lassen, in dem er...

Bundeswehrjeeps niedergebrannt

In der Silvesternacht brannten in Leipzig mehrere Bundeswehrjeeps. Das "Polizeiliche Terrorismus- und Extremismus Abwehrzentrums" (PTAZ) hat die Ermittlungen übernommen. Nach aller Wahrscheinlichkeit wurde die Tat von Linksextremen begangen. Wie hoch der Schaden ist,...

Angriff auf das BKA

Auf dem linksextremen Portal "indymedia" wird von einem "Angriff" auf das Bundeskriminalamt berichtet. Das Motiv für den Angriff mit "brennenden Mülltonnen und Bitumenflaschen", so die Linkextremen, sei, dass das BKA verstärkt gegen Linksradikale vorgehe. Zudem seien...

Linksextreme verwüsten Burschenschaft

Bei der Burschenschaft Markomannia in Deggendorf sind linksextreme Täter eingedrungen und haben randaliert. Nach Angaben der "Tagesstimme" entstand ein Schaden in fünfstelliger Höhe, dutzende historische Gegenstände wurden zerstört. In den sozialen Medien spotten...

Angriff auf einen liberalen Kaiser

Die Geschichtsvergessenheit der Linken in Deutschland und der Hass auf die eigene Geschichte, nimmt absurde Formen an. Am Volkstrauertag beschmierten Linksextreme das Reiterstandbild des 99-Tage-Kaisers, Friedrich III. Auf "indymedia" posteten Linksextreme Bilder der...

Querdenken-Bus angegriffen

Am Rande der chaotischen Querdenken-Demo in Leipzig spielte sich ein weiteres Kapitel linker Gewalt ab. Zwei Busse mit Demonstranten wurden, nach Angaben von T-Online, in einen Hinterhalt gelockt. An einer Ampel in Leipzig-Connewitz wartend, hatten Linksextreme...

Kurze Haftstrafen für die “Drei von der Parkbank”

Nachdem im vorvergangenen Sommer drei Linksextreme verhaftet wurden, folgten nun die Urteilssprüche nach fast eineinhalbjähriger Untersuchungshaft: Das Gericht sah es als erwiesen an, dass die drei Linken sich in Hamburg verabredet hatten, um gemeinsam mit bereits...

Erneut Straße gesperrt – Linksextreme legen Verkehr lahm

Die linksextremen Proteste gegen den Ausgabe der A49 reißen nicht ab. Nachdem es vor einigen Wochen bereits zu einem schwerverletzten Autofahrer gekommen war, der in einen von Aktivisten verursachten Stau raste, blockieren aktuell Linke die Bundesstraße 62 in...

Hartes Urteil gegen Linksextreme?

In der Nacht zum 8. Juli 2019 treffen sich drei junge Leute auf einer Parkbank in Eimsbüttel, einem Stadtteil Hamburgs. Gegen 0:30 werden sie von zivilen Polizisten kontrolliert und schließlich festgenommen. Ob die Polizei der Gruppe bereits auf der Spur war oder ob...