Ideologie

Was macht linkes und linksextremes Denken aus? Welchem Dogma folgen die Anhänger der Gleichheit? Wie weit ist linksradikales Gedankengut schon in die Mitte der Gesellschaft vorgedrungen?

Hier befassen wir uns mit den Grundsätzen linker Ideologie und worum es den selbsternannten Gleichheitskämpfern geht.

.

Erneute Randale in Berlin

Erneute Randale in Berlin

Die von der Räumung bedrohte Kneipe "Syndikat" will nicht aufgeben. Nach eineinhalb Jahren ohne gültigen Mietvertrag hat nun ein Berliner Gericht beschlossen: Der Gerichtsvollzieher kommt vorbei. Am 7. August könnte sich die illegale Szenekneipe, die als Zentrum...

Weiterlesen
Antifa terrorisiert Tönnies

Antifa terrorisiert Tönnies

Nach den Coronainfektionen in der Schlachterei Tönnies, ist der Betrieb mittlerweile ein Politikum. Die deutsche Linke stellt die Frage nach den Arbeitsbedingungen der Mitarbeiter und generellem Fleischkonsum. Eine Antifa-Gruppe mit dem Namen "Shut Down...

Weiterlesen
Erneuter Angriff auf SPD-Büro

Erneuter Angriff auf SPD-Büro

Der Hass der bundesdeutschen Linksextremen richtet sich immer häufiger gegen die SPD. Nachdem Tom Schreibers Büro in Berlin angegriffen und beschmiert wurde, hat es jetzt das Büro der Bundestagsabgeordneten Daniela Kolbe getroffen. Kolbe sitzt seit 2009 für die SPD im...

Weiterlesen
Unpolitischer linker Terror

Unpolitischer linker Terror

Vergangene Woche wurde das Büro des SPD-Politikers Tom Schreiber angegriffen und mit Blut, Kot und Buttersäure beschmiert. Zur Tat bekannten sich Linksextreme. Wir berichteten. Jetzt hat sich auch Saskia Esken, eine der beiden SPD-Bundesvorsitzenden, unter dem Tweet...

Weiterlesen
Linksextreme wieder auf dem Vormarsch

Linksextreme wieder auf dem Vormarsch

In den vergangenen Tagen hat die linksextreme Szene abseits der medialen Berichterstattung zum Angriff geblasen. Startschuss für die Radikalisierung war das Gerichtsurteil zur Räumung des "anarcho-queerfeministischen Hausprojektes" in der Liebigstraße 34. Zeitnah...

Weiterlesen
Linke gegen Linke

Linke gegen Linke

Sobald ein Linker auch nur „scheel angeguckt“ wird, schlagen die Opferglocken Alarm. Gewalt von Rechts, Repression durch das System oder Ausbeutung durch den Kapitalismus. Doch gelegentlich gibt es auch tatsächliche rechte Gewalt oder Drohungen gegen Linke und...

Weiterlesen
“Kunst” gegen Recht

“Kunst” gegen Recht

Die Hausbesetzer in der Liebigstraße 34 haben den Prozess gegen ihre Vermieter verloren. Seit Jahren wurde keine Pacht mehr entrichtet und mit Sachbeschädigung und Gewalt gegen Immobilienunternehmen vorgegangen. Wir berichteten vergangene Woche über das wegweisende...

Weiterlesen
Linksradikale Selbsterniedrigung

Linksradikale Selbsterniedrigung

Im Zuge der „Black Lives Matter“-Demonstrationen, die durch den gewaltsamen Tod von George Floyd ausgelöst wurde, solidarisiert sich die radikale Linke mit Schwarzen oder sogenannten „PoC“ (Person of Color). Beide Gruppen, die in Deutschland schon aufgrund ihres...

Weiterlesen
Der letzte Akt

Der letzte Akt

Das Haus in der Berliner Liebigstraße 34 ist seit der Wende von Linken besetzt. In den letzten Jahren wurde die Szene in Berlin immer weiter ausgedünnt. Die Rigaer Straße und die Liebigstraße 34, ab der Ecke zur Rigaer Straße, gehören zu den hartnäckigsten linken...

Weiterlesen