Nach Angaben der “Sächsischen Zeitung” wurde das Fahrzeug eines AfD Politikers beschädigt. Auf die Frontscheibe des Autos wurde eine Flasche geworfen, das Glas splitterte, verletzt wurde niemand. Der AfD-Bundestagskandidat Steffen Janich, dessen Auto beschädigt wurde, ist zudem Organisator von Anti-Corona-Autocorsos.

Auf der linksextremen Seite “indymedia” bekannte man sich eine Woche später zu dem Anschlag. Nach Angaben der Linken befand sich Janich auf der Rückreise vom AfD-Bundesparteitag. Janich selbst gibt sich kämpferisch. Auf Facebook warb er um Spenden für die zerstörte Frontscheibe.