Der Blick nach Links

Autos werden angezündet, Menschen zusammengeschlagen, ganze Straßenzüge zerstört; es kommt zu Morddrohungen gegen Politiker.

Seit Jahren terrorisieren Linke fast ungehindert die deutsche Öffentlichkeit. Auf der Straße treibt die sogenannte „Antifa“ ihr Unwesen, in den Parlamenten sitzen linke Mehrheiten und bestimmen das Schicksal der Menschen in der Bundesrepublik.

Der „Blick nach Links“ informiert über die linke Ideologie, über Akteure und die Folgen ihres Tuns, über die Netzwerke und Geldgeber.

Schlachthof von Linksradikalen besetzt

Im Schleswig-holsteinischen Kellinghusen haben Aktivisten einen Schlachthof besetzt. Die Gruppe mit dem Namen „Tear Down Toennis“ besteht aus circa 20 linksradikalen Tierschützern, die gegen vier Uhr nachts auf das Dach der Schlachterei Thomsen kletterten. Zudem...

FDP-Büro beschmiert

Jetzt trifft linke Sachbeschädigung auch die FDP. Während man lange weggeschaut hatte, wenn Büros der AfD beschmiert und zerstört wurden, kann man jetzt die Augen nicht mehr vor dem bundesdeutschen Linksextremismus verschließen: Aktuell wurde das das Büro des...

Gastartikel: Die Blätter werden wieder fallen

Deutschlandweit gibt es dutzende Stadtteile, die von Linksextremisten dominiert werden. Egal ob Leipzig-Connewitz, Hamburg, Berlin Friedrichshain oder die süddeutschen Szenetreffs in Freiburg, Stuttgart oder Tübingen: Die Strukturen sind weitestgehend identisch. In...

Zitat des Tages

Links lockt Macht und Ehre

„Es wird heute immer danach gefragt, wozu man die SPD noch brauche. Die dramatisch wachsenden Unterschiede in Vermögen, Einkommen, Bildung und Gesundheit sind die Antwort. Die SPD muss nach links gehen in dieser Debatte. Sonst verliert sie Macht und Ehre.“

Karl Lauterbach, SPD-Bundestagsabgeordneter, auf Twitter
Weiterlesen…

Gastartikel: Die Blätter werden wieder fallen

Deutschlandweit gibt es dutzende Stadtteile, die von Linksextremisten dominiert werden. Egal ob Leipzig-Connewitz, Hamburg, Berlin Friedrichshain oder die süddeutschen Szenetreffs in Freiburg, Stuttgart oder Tübingen: Die Strukturen sind weitestgehend identisch. In...

Forst von linken Aktivisten besetzt

Linke Aktivisten haben den Vollhöfner Wald bei Hamburg besetzt. Seit Jahren setzten sich Umweltschützer für den Erhalt des Waldstückes ein, wohingegen die Hamburger Politik das Gebiet für eine Hafenerweiterung roden lassen will.  Der Umweltverband NABU klagte...

Linksextremes Wochenende

Deutschlandweit fanden linksradikale Demonstrationen statt. Es kam zu linker Gewalt und Sachbeschädigung. Die bundesweite Medienlandschaft schweigt, lediglich in der Lokalpresse findet man Informationen. Ein Überblick: Berlin Das vergangene Wochenende stand erneut...

Schlachthof von Linksradikalen besetzt

Im Schleswig-holsteinischen Kellinghusen haben Aktivisten einen Schlachthof besetzt. Die Gruppe mit dem Namen „Tear Down Toennis“ besteht aus circa 20 linksradikalen Tierschützern, die gegen vier Uhr nachts auf das Dach der Schlachterei Thomsen kletterten. Zudem...

FDP-Büro beschmiert

Jetzt trifft linke Sachbeschädigung auch die FDP. Während man lange weggeschaut hatte, wenn Büros der AfD beschmiert und zerstört wurden, kann man jetzt die Augen nicht mehr vor dem bundesdeutschen Linksextremismus verschließen: Aktuell wurde das das Büro des...

Erneuter Anschlag auf Baustelle

In der Nacht zum Dienstag wurde in Leipzig auf einer Baustelle ein Bagger angezündet. Das Fahrzeug brannte vollständig aus. Es war allein 2019 der bislang 7. Anschlag auf Baustellen in Leipzig, wie die BILD-Zeitung berichtet. Der Gesamtschaden liege bei 20 Millionen...

Kapitalismus fürs Klima?

Die Demonstrationen der Fridays for Future-Bewegung in mehreren hundert Städten in Deutschland feierten am Wochenende ihren durchschlagenden Erfolg beim Kampf für das Klima. Auch politisch hat man seine Ziele erreicht: Die Demonstranten treiben die etablierte Politik...

Linksextreme sitzen noch immer in Haft

In linken und linksradikalen Portalen findet man seit zwei Monaten immer wieder Hinweise auf „Die Drei von der Autobahn“. Die großen deutschen Medien berichteten bislang nicht über die Geschehnisse. Was war passiert? Ende August wurden drei junge deutsche Urlauber auf...

Fridays-for-Future-Chef bei der Antifa

Clara Mayer wurde über Nacht als junge Umweltaktivistin bekannt. Im Mai 2019 bekam Mayer Redezeit bei der Aktionärsversammlung von VW in Berlin eingeräumt, bei der sie den Konzern scharf angriff. VW arbeite auf Kosten der Umwelt und gegen die Zukunft ihrer Kinder. Das...

Filmempfehlung: Gewalt von Links

Am 9. September erschien eine Dokumentation auf dem mdr über linksextreme Gewalt. Der Film ist noch in der Mediathek abrufbar. Im Januar erschien die gleiche Doku bereits auf arte. Die erste Fassung war allerdings sieben Minuten länger.

Petition: Gegen Enteignung

Wir fordern Sie auf, allen Bestrebungen entschieden entgegenzutreten, die darauf abzielen, Enteignungen von Wohnungen und Häusern durchzuführen, wie sie jüngst Robert Habeck (Grüne) forderte. Bitte setzen Sie sich dafür ein, daß solche sozialistischen...

Petition: Linksextreme Gewalt stoppen

In den letzten Jahren hat die von Linksextremisten ausgehende Gewalt deutlich zugenommen. Zahl und Intensität der Straftaten erhöhen sich. Leben und Gesundheit von Politikern, Polizisten, Andersdenkenden und auch von Unbeteiligten scheinen für die Täter kaum noch eine...

Kongress für Meinungsfreiheit

15. Juni 2019, 10:00 bis 16:00, Berlin Im Kongress »Meinungsfreiheit. Anspruch des Grundgesetzes und politische Realität« gehen die teilnehmenden Journalisten, Kommunikationsexperten und Bürgerrechtsaktivisten der Frage nach, inwiefern der hohe Anspruch des...